Bücher

Alles über Heilpflanzen
Erkennen, anwenden und gesund bleiben
Ursel Bühring

Bleiben Sie gesund mit Heilpflanzen und tauchen Sie ein in die Welt der Heilkräuter, Tees und Salben. Wie stellt man eine Ringelblumensalbe her? Was ist die Wirkung von Kamillentee? Welches Hausmittel hilft bei Halsschmerzen? Welche Heilpflanzen kann ich im Kräutergarten anbauen? In diesem Standardwerk gibt die Phytotherapie-Expertin Ursel Bühring Antwort auf all diese Fragen. Sie vermittelt das Basiswissen über Wirkstoffe und Anwendung von Heilkräutern und stellt über 70 Heilpflanzen in Porträts vor. Ein Kapitel zeigt, welche Heilpflanzen man bei welcher Krankheit einsetzen kann. Zahlreiche Rezepte und ein Sammelkalender machen das Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter.

geb. ISBN 978-3-8001-8384-5
3., aktualisierte Auflage 2014
368 S.
208 Farbfotos/71 Farbzeichn.
29,90 EUR
Verlag Eugen Ulmer

Quelle: Buchcover und Klappentext: Verlag Eugen Ulmer

 

Medizin der Erde

Susanne Fischer-Rizzi  

  • Heilanwendung, Rezepte und Mythen unserer Heilpflanzen.
  • Beschreibung, Heilwirkung und Mythen unserer wichtigsten einheimischen Heilpflanzen.
  • Mit Anleitungen zur Herstellung eigener Kräutermedizin.

Mit grosser Einfühlungskraft und einem umfassenden Wissen führt uns die Autorin zu den wichtigsten einheimischen Heilkräutern. Wir erfahren alles über Vorkommen, Erkennungszeichen zum Sammeln und Anbau, über die Zubereitung von Tees, Salben, Tinkturen und Heilanwendungen für Mensch und Tier. Susanne Fischer-Rizzi leitet uns an, unsere eigene Kräutermedizin selbst herzustellen.

Während die meisten Kräuterbücher rein deskriptiv vorgehen, regt dieses Buch dazu an, durch die eigene Erfahrung ein lebendiges Verhältnis zu den Heilpflanzen herzustellen. Geschichten, Mythologie und die Zeichnungen inspirieren zu einer Begegnung mit der Heilkraft und dem Wesen der Pflanzen.

ISBN: 978-3-03800-523-0
Einband: Gebunden
Umfang: 224 Seiten
Format: 21 cm x 28 cm
24,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München

 

Heilkräuter und Zauberpflanzen zwischen Haustür und Gartentor

Wolf-Dieter Storl

  • Seit alter Zeit wussten die wahren Kräuterkundigen, dass selbst die einfachsten, gewöhnlichsten Kräuter ihren Wert haben.
  • Neun ganz gewöhnliche Wildkräuter, die überall zwischen Haustür und Gartentor wachsen, greift der Autor heraus.
  • Er beschreibt ihre Eigenschaften und ihre Heilkräfte, ihre Bedeutung in der Volksmedizin, ihre Rolle in Sage, Märchen und Aberglaube und ihre planetarischen Bezüge.

Seit alter Zeit wussten die wahren Kräuterkundigen, dass selbst die einfachsten, gewöhnlichsten Kräuter ihren Wert haben und dass schon eine Handvoll genügt, um sämtliche Leiden zu heilen.

Wesentlich ist dabei, die Pflanzen durch und durch zu kennen, sie nicht nur als Behälter chemischer Wirkstoffe zu betrachten, sondern als Persönlichkeiten mit eigenem Wesen und einer eigenen langen Geschichte.

Neun ganz gewöhnliche Wildkräuter, die - meist wohl ungeliebt und gewiss unbeachtet - überall zwischen Haustür und Gartentor wachsen, greift der Autor heraus: Brennnessel, Beifuss, Gundermann, Geissfuss, Wegerich, Schachtelhalm, Gänseblümchen, Vogelmiere und Löwenzahn. Er beschreibt ihre Eigenschaften und ihre Heilkräfte, ihre Bedeutung in der Volksmedizin, ihre Rolle in Sage, Märchen und Aberglaube und ihre planetarischen Bezüge.

ISBN: 978-3-85502-693-7
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 180 Seiten
Format: 16.5 cm x 22.5 cm
farbige Abbildungen
19,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München

 

Blütenküche

Ursel Bühring

Safranrosenbutter, Lavendelsorbet und mehr

• Über 60 leckere Rezepte aus Blüten und Blättern

• Sammeln Sie die frischen Zutaten im Garten oder auf der Wiese

• Pflanzenporträts mit Sammeltipps

Blüten, Blätter, Kräuter – mit frischen Zutaten aus dem Garten oder der freien Natur werden besondere Leckereien gezaubert. Die anregenden Rezepte sind einfach nachzumachen, die Zutaten hat man fix beisammen:
Löwenzahn, Kapuzinerkresse & Co. werden einfach draußen gepflückt. Mit vielen Tipps zum Sammeln.

kart. ISBN 978-3-8001-7577-2
Farbenfroh, dekorativ, lecker..
2., aktualisierte Auflage 2012
64 S.
54 Farbfotos
8 Farbzeichnungen
 7,90 EUR
Verlag Eugen Ulmer

Quelle: Buchcover und Klappentext: Verlag Eugen Ulmer

 

Tee aus Kräutern und Früchten
Sammeln, zubereiten, genießen

Rudi Beiser

Die eigene Teemischung aus heimischen Pflanzen herstellen und diese selbst in der Natur sammeln – ein Genuss für alle Tee-Liebhaber! Doch welche Pflanzen eignen sich besonders gut? Und womit können sie gemischt werden? Welche Heilwirkung entfaltet eine Teemischung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Rudi Beiser, Experte für Pflanzenheilkunde. Er beschreibt 60 Pflanzen, ihre Merkmale und Anwendungsmöglichkeiten und gibt hilfreiche Tipps zu jeder Art.

ISBN: 978-3-440-14638-5
176 Seiten
160 Farbfotos/70 Farbzeichnungen
40 SW-Zeichnungen
Broschur
132 x 193 mm (LxB)
2. Auflage 2015
14,99 EUR
Kosmos-Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: Kosmos Verlag

 

Blätter von Bäumen

Susanne Fischer-Rizzi, Peter Ebenhoch

  • Heilkraft und Mythos einheimischer Bäume.
  • Aus Wurzeln, Harz, Trieben und Blättern wurden seit je wertvolle Heilmittel hergestellt.
  • Susanne Fischer-Rizzi hat die alten Geschichten, Sagen, Mythen, Lieder und Bräuche gesammelt, die uns seit Jahrtausenden begleiten.

Der Baum ist eines der ältesten Symbole des Menschen und als Lebensbaum in allen Kulturen zu finden, genauso alt ist das Wissen um die Heilkraft der Bäume. Aus Wurzeln, Harz, Trieben und Blättern wurden seit je wertvolle Heilmittel hergestellt.
Susanne Fischer-Rizzi hat die alten Geschichten, Sagen, Mythen, Lieder und Bräuche gesammelt, die uns seit Jahrtausenden begleiten und die - in Form von Christbaum, Palmweihe, Maibaum und Richtfest - noch bis in die heutige Zeit hinüberklingen.
Aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Pflanzenheilkunde hat sie jedem Baum ein Kapitel über seine Heilwirkungen hinzugefügt, mit erprobten Rezepten zum Selbermachen von Tees, Salben, Tinkturen, Umschlägen usw. Ergänzt werden sie durch Rezepte für schmackhafte Speisen und Getränken, wie Ahorneis, Tannenhonig, Schlehenlikör, Holunderkuchen oder Quittenbrot.
In den einfühlsamen Illustrationen von Peter Ebenhoch kommen die Merkmale der Bäume und ihre Persönlichkeit zum Ausdruck.

Ein reiches, stimmungsvolles Buch mit vielfältiger Information. Ein Muss für alle, die Bäume lieben.

ISBN: 978-3-03800-343-4
Einband: Gebunden
Umfang: 176 Seiten
Format: 21 cm x 28 cm
24,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München

 

Wildpflanzen-Salate

Steffen Guido Fleischhauer

  • Sammeltipps, Pflanzenporträts und 60 Rezepte.
  • Ausführliche Pflanzenporträts ermöglichen es auch Einsteigern mit wenig Pflanzenkenntnis, wildwachsende Salate eigenständig zu erkennen und zu ernten.
  • Die typischen Fundorte, der beste Erntezeitpunkt und die richtige Art, wie man die Pflanzen erntet und säubert, werden genau beschrieben.

Frisch gesammelte Salate aus Wildpflanzen stellen eine ausgezeichnete Bereicherung unserer täglichen Nahrung dar. Sie sind durch ihren sehr hohen natürlichen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen einer der besten Nährstofflieferanten.
Das Buch beschreibt die wichtigsten wilden Salatbäume, -sträucher und -kräuter. Der Wildpflanzenkenner und -experte Steffen G. Fleischhauer hat die geschmacklich interessantesten Pflanzen ausgewählt, die in unserer unmittelbaren Umgebung auf nahezu jeder Wiese und an jedem Waldrand ausreichend geerntet werden können.

Ausführliche Pflanzenporträts ermöglichen es jedem Leser, auch Einsteigern mit wenig Pflanzenkenntnis, wildwachsende Salate eigenständig zu erkennen und zu ernten.

Detaillierte Farbfotos zu jeder Pflanze sichern das richtige Bestimmen und schliessen Verwechslungen aus. Die typischen Fundorte, der beste Erntezeitpunkt und die richtige Art, wie man die Pflanzen erntet und säubert, werden genau beschrieben.
Zu jeder Pflanze werden drei einfache, köstliche Salatrezepte vorgestellt und in stimmungsvollen Fotos gezeigt.

ISBN: 978-3-03800-260-4
Einband: Gebunden
Umfang: 120 Seiten
Gewicht: 672 g
Format: 19.5 cm x 26.5 cm
22,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München

 

Essbare Wildpflanzen

Steffen Guido Fleischhauer, Jürgen Guthmann, Roland Spiegelberger

  • 200 Arten bestimmen und verwenden.
  • Zu jeder Pflanze die grundlegenden botanischen Angaben sowie die wichtigsten Erkennungsmerkmale in detaillierten Illustrationen und Farbfotos.
  • Beschreibung der giftigen Pflanzen, mit denen eine Verwechslungsgefahr besteht.

ISBN: 978-3-03800-335-9
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 248 Seiten
Format: 13.5 cm x 21 cm
17,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München

 

Was blüht denn da?

Margot Spohn, Marianne Golte-Bechtle, Roland Spohn

Pflanzenbestimmung mit dem Standardwerk – seit 80 Jahren. Bestimmen Sie ganz einfach über 870 Pflanzen – mit der bewährten Einteilung nach Blütenfarbe und den mehr als 2.000 naturgetreuen Farbzeichnungen. Hinweispfeile markieren wichtige Bestimmungsmerkmale. Aktualisierte Verwechslungsarten und alle Informationen zur Unterscheidung helfen bei der präzisen Bestimmung. Mit mehr als 900 zusätzlichen Detailzeichnungen von Blüten, Blättern, Früchten und Wurzeln. Extra: die häufigsten Bäume, Sträucher und Gräser.

ISBN: 978-3-440-13965-3
496 Seiten
2065 Farbzeichnungen
112 SW-Zeichnungen
230 Farbtafeln
Breitklappenbroschur
193 x 132 mm (LxB)
2. Auflage 2015
19,99 EUR
Kosmos-Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: Kosmos Verlag

 

Räuchern mit heimischen Kräutern

Marlis Bader

Anwendung, Wirkung und Rituale im Jahreskreis

Das Standardwerk über die Wirkung von Räucherungen mit Kräutern auf materieller, energetischer, seelischer und spiritueller Ebene.

Räuchern mit Kräutern und Pflanzen wirkt klärend und heilend. Dieses Buch widmet sich 28 heimischen Kräutern und Räucherpflanzen, die wir überall in der Natur finden oder im Garten anbauen können. Es schildert ihre Mythologie, gibt wichtige Hinweise zur Ernte und zeigt, wann und wie die Pflanzen allein oder in Kombination mit anderen eingesetzt werden können. Verschiedene Rituale bringen uns in Kontakt zu unseren Ahnen, helfen bei Stress, Ängsten und Überforderung. Sie begleiten uns im Rhythmus der Jahreszeiten und zeigen, welcher Zauber den einzelnen Pflanzen innewohnt.

ISBN: 978-3-442-21811-0
Originalverlag: Kösel
Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
4farb. Fotos
€ 8,95 [D] * (* empf. VK-Preis)
Verlag: Goldmann

Quelle: Buchcover und Klappentext: Verlagsgruppe Random House – Kösel Verlag

 

Das Buch vom Räuchern

Susanne Fischer-Rizzi, Peter Ebenhoch

  • Das erste umfassende Buch über die Kunst des Räucherns.
  • Mit ausführlicher Beschreibung der Geschichte der einzelnen Substanzen.
  • Mit bisher unveröffentlichten Rezepten zum Selbstmischen.

Was war das Geheimnis der kostbaren Räuchermischungen der ägyptischen Priester? Mit welchen Düften weissagte die Seherin des Orakels zu Delphi? Welche Räucherstoffe verstärken unsere Träume?
Die Autorin legt uns das erste umfassende Buch über die Kunst des Räucherns mit Duftstoffen vor - von der Altsteinzeit über die Hochkulturen in Ägypten, Mesopotamien und Griechenland bis zum Ursprung der Räucherkultur im Fernen Osten und zu den heute noch lebendigen Gebräuchen bei den Indianern.

Beim Räuchern werden besondere Harze und Pflanzenteile langsam auf einer Räucherkohle verbrannt. Der aufsteigende Rauch galt bei vielen Völkern jahrtausendelang als eine Botschaft an den Himmel.

Mit einer ausführlichen Beschreibung der jeweiligen Geschichte, der einzelnen Räuchersubstanzen und ihrer praktischen Anwendung in der heutigen Zeit mit bisher unveröffentlichten Rezepten zum Selbstmischen.

ISBN: 978-3-03800-429-5
Einband: Gebunden
Umfang: 228 Seiten
Format: 21 cm x 28 cm
Über 250 farbige Abbildungen
29,90 EUR
AT Verlag

Quelle: Buchcover und Klappentext: AT Verlag, Aarau und München